Sensorgröße

Der Sensor ist in der Kamera. Hier wird das Foto aufgenommen.

 

Kompaktkameras und Bridge haben normalerweise einen ziemlich kleinen Sensor.

 

Systemkameras oder Spiegelreflexkameras haben normalerweise einen großen Sensor.

 

524px-Sensorformate.svg

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Bildsensor

 

Ein größerer Sensor bedeutet:

  • Höhere Lichtstärke – Bessere Fotos bei wenig Licht
  • Geringere Tiefenschärfe – Räumlichere Bildwirkung – Unscharfer Hintergrund

 

In diesem Video zeigt Nelly nicht nur einen großen Sensor einer Systemkamera, sondern man sieht auch im Video den unscharfen Hintergrund. Das Video ist nämlich mit einer Systemkamera gefilmt worden.

 

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *